AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 – Vertragspartner
Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und der
GoJames GmbH
vertreten durch Phil-Kevin Sell, Moritz Kampmann und Sebastian Severin Schulte
Adresse: Corunnastraße 1, 58636 Iserlohn
Tel: 0800-4652637
E-Mail-Adresse: welcome@go-james.com

Handelsregister: Amtsgericht Iserlohn
Handelsregisternummer: HRB 8373
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 301946650, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

§ 2 – Vertragsgegenstand
Je nach gebuchtem Paket aus unserer Produktpalette schließt Du einen gemischten Vertrag über den Kauf von Neuwaren und die Erbringung von Dienstleistungen ab. In Frage kommen derzeit insbesondere: Durchführung von Radwechsel (Saisonwechsel von vorhandenen Rädern), Reifenmontage (Lieferung und Montage neuer Reifen), Einlagerung Deiner saisonal nicht benötigten Räder und der zugehörige Abholservice. Wegen der Details wird auf die Produktbeschreibung zu dem von Dir ausgewählten Paket verwiesen.

§ 3 – Vertragsschluss
Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über unser Shop-System oder per Telefon zustande. Bei telefonischer Annahme werden die benötigten Angaben von uns in unser System eingepflegt und Du erhältst im Anschluss daran eine Bestell- und Termin-Bestätigung als Auftragsbestätigung per E-Mail, in Ausnahmefällen auch per Fax.

Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte:

- Auswahl des gewünschten Produkts
- Einlegen des Angebots in den Warenkorb
- Betätigen des Buttons „zur Kasse gehen“
- Eingabe der Rechnungs- und Montageadresse
- Auswahl der Bezahlmethode
- Überprüfung und eventuell Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben
- Betätigen des Buttons „kostenpflichtig bestellen“
- Erhalt unserer Bestätigungsmail darüber, dass die Bestellung eingegangen ist.

Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

Falls der unsere Leistungen witterungsbedingt nicht durchgeführt werden könen (z.B. durch Unwetter, starken Schneefall, extreme Temperaturen, o.ä.) und eine überdachte, geschützte Wechselmöglichkeit nicht besteht, terminieren wir den Auftrag in Absprache mit Dir neu und Du erhältst hierüber eine erneute E-Mail. Durch diese zweite E-Mail kommt kein zusätzlicher Vertrag zustande. Eventuelle Zusatzkosten für die Anfahrt stellen wir Dir in einem solchen Fall natürlich nicht in Rechnung.

§ 4 - Mitwirkungspflichten des Kunden
Du bist als Kunde dazu verpflichtet, uns Dein Fahrzeug am vereinbarten Standort und im vereinbarten Zeitraum zur Erbringung der Montageleistung zur Verfügung zu stellen. Außerdem musst Du im Falle eines Reifenwechsels auf einem Privatgelände dafür Sorge tragen, dass die Einwilligung aller Eigentümer zur Durchführung des Reifenwechsels vorliegt und Dein Fahrzeug im geparkten Zustand circa einen Meter Seitenabstand zum nächsten Hindernis besitzt. Liegen diese Voraussetzungen nicht vor, können wir unsere Leistungspflicht verweigern, bis uns ein geeigneter Ort zur Verfügung gestellt wird. Zur Abhilfeschaffung berechtigst Du unseren Montageprofi bereits vorab, Dein Fahrzeug an einen geeigneten Platz umzuparken.
Zusätzlich bist Du dafür verantwortlich, uns alle für einen Reifenwechsel bei Deinem Fahrzeug benötigten Werkzeuge und Ersatzteile (insbesondere gelagerte Radsätze, Radbolzen, den Schlüssel für Dein Felgenschloss, solltest Du eines besitzen) sowie eventuell Betriebsanleitungen zur Verfügung zu stellen. Wir bringen zur Durchführung der Arbeiten unsere eigene Ausrüstung mit. Wir übernehmen aber keine Haftung dafür, dass unsere Werkzeuge oder von Dir zur Montage zur Verfügung gestellte Reifen und Räder zu Deinem Fahrzeugtyp passen. Sollte die Durchführung der gebuchten Arbeiten mangels Einhaltung Deiner Mitwirkungspflichten scheitern, sind wir dazu berechtigt, den gebuchten Termin abzubrechen, neu zu vereinbaren und Dir eventuelle Mehrkosten, bspw. für eine zusätzliche Anfahrt, in Rechnung zu stellen.

Wertgegenstände hast Du vor dem Wechsel aus dem Fahrzeug zu entfernen. Für das Abhandenkommen von Wertgegenständen übernehmen wir keine Haftung. Ist Dein Fahrzeug mit einer Alarmanlage ausgestattet, so hast Du sicherzustellen, dass die Alarmanlage während des mobilen Wechsels nicht ausgelöst werden kann. Für evtl. durch die Auslösung des Alarms verursachte, von uns nicht zu vertretende Schäden übernehmen wir keine Haftung.


§ 5 – Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware in unserem Eigentum.

§ 6 – Sonstige Vorbehalte
Wir behalten es uns vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die im Shop dargestellte Leistung ist beispielhaft und nicht die individuelle, vertragsgegenständliche Leistung. Wir behalten es uns vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.

§ 7 - Preise, Versandkosten, Rücksendekosten
Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebrauch gemacht, trägst Du als Kunde die unmittelbaren Kosten der Rückabwicklung/ Rücksendung der Waren.

§ 8 – Zahlungsbedingungen
Du hast ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung, Zahlungsdienstleister (PayPal), Kreditkarte und Lastschrift. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und daher zurückgewiesen. Alle Zahlungen, außer Vorabüberweisung, werden über PayPal PLUS abgewickelt: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/paypalplus

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser uns und Dir, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister Deine Zahlung an uns weiter. Weitere Informationen erhältst Du auf der Internetseite von PayPal. Bei Zahlung über Kreditkarte oder Lastschrift musst Du der Karten- bzw. Kontoinhaber sein oder eine entsprechende Vollmacht besitzen. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Eingang der Bestellung. Du bist verpflichtet, innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen (ein Anspruch auf unsere Dienstleitungen ist erst nach Zahlungseingang gegeben).

§ 9 – Lieferbedingungen

Solltest Du Waren ohne Dienstleistung und somit ohne Termin gekauft haben, werden diese umgehend nach Eingang der Bestellung an Dich versandt.Unsere durchschnittliche Lieferzeit an Dich beträgt 4 – 5 Werktage. Wir verpflichten uns jedoch, den Versand spätestens 10 Tage nach Eingang der Bestellung vorzunehmen. Sobald alle Einzelteile Deiner Bestellung in unserem eigenen Lager vorrätig sind, nehmen wir den Versand an Dich vor. Sofern es – etwa wegen Lieferengpässen bei unseren Lieferanten oder Zulieferern – zu von uns nicht verschuldeten Verzögerungen kommt, informieren wir Dich umgehend über die Verzögerung und deren zu erwartende Dauer. Eine Haftung durch uns findet hierfür nicht statt. Erfolgt der Versand ab dem Lager eines unserer Lieferanten, gelten die vorstehenden Regelungen entsprechend. Ergibt sich für uns ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere aufgrund von höherer Gewalt oder Nichtbelieferung durch einen eigenen Lieferanten, obwohl wir rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt haben, so haben wir das Recht, insoweit von einem Vertrag mit Dir zurückzutreten. In solch einem Fall wirst Du von uns darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, werden Dir zurückerstattet.

§ 10 – Gewährleistung
Verbrauchern steht für die angebotenen Leistungen ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht nach den einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) zu. Sofern hiervon abgewichen wird, richtet sich die Gewährleistung nach den hierzu verfassten Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Bist Du Unternehmer, wird für Neuwaren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt. In diesem Falle wird uns zuerkannt, dass wir bei einer Nacherfüllung selbst zwischen Reparatur oder Neulieferung wählen können, wenn es sich bei der Ware um Neuware handelt und Du Unternehmer bist. Dies gilt nicht für Deine Schadensersatzansprüche wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung unsererseits oder von uns eingesetzter Erfüllungsgehilfen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

§ 11 – Vertragsgestaltung
Der Vertragstext über Deine Bestellung wird von uns gespeichert.
Du hast folgende Möglichkeit, auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen: Die Vertragsdaten und ein Link zu unseren AGB senden wir Dir nach Vertragsabschluss per E-Mail zu.

§ 12 – Widerrufsrecht
Bist Du kein Unternehmer oder Kaufmann, sondern eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Deiner gewerblichen, noch Deiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, hast Du das Recht, binnen vierzehn Tagen ab Vertragsschluss (Erhalt der Bestellbestätigung) ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns (GoJames GmbH, Corunnastraße 1 58636 Iserlohn Telefon: 02371-4782022 E-Mail: welcome@go-james.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hast Du beauftragt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hast Du einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Du den Vertrag widerrufen möchtest, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es zurück.)

– An GoJames GmbH, Corunnastraße 1, 58636 Iserlohn, welcome@go-james.com

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


§ 13 – Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für unseren Vertreter und Erfüllungsgehilfen, falls Du gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebst. Ausgenommen sind Deine Schadensersatzansprüche wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung unsererseits oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Ein von uns oder unserem Montageprofi zu vertretender Schaden an Deinem PKW, PKW Teilen oder der Montagefläche, ist uns von Dir unverzüglich mit geeigneter Dokumentation (Photobeweis etc.) anzuzeigen. Zur Aufnahme des Ist-Zustands werden - nach Deiner EInwilligung vor der Montage bzw. dem Wechsel- Photos von Deinem Fahrzeug gemacht. Diese werden maximal für ein Jahr nach unserer Leistungserbringung gespeichert.

§ 14 – Abtretungs- und Verpfändungsverbot
Ansprüche oder Rechte Deinerseits gegen uns dürfen ohne unsere Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn, Du hast ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

§ 15 – Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem Du Deinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hast. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, unser Sitz.

§ 16 – Online-Streitbeilegung
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden kannst.

§ 17 – Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Zuletzt angesehen